#trendsetter

…oder Trend Ausreißer

Kennt ihr das… ihr schaut die InStyle durch oder scrollt auf Instagram eure Vorschläge durch und stoßt auf ein typisches Trendsetter Bild von Bella Hadid und ihr denkt euch, Wahnsinn was für ein tolles Kleid doch um Himmels willen, wenn ich das auf Frankfurts, Düsseldorfs oder Kölns Straßen anziehen würde!?!?! Da würden sich die Leute nicht nur nach einem umdrehen, sondern man würde mit verächtlichen Blicken gestraft werden. Und zwar weil sie ein Kleid trägt, dass so wunderschön ist aber einfach im Brust Bereich komplett durchsichtig ist. So durchsichtig, dass man nicht nur etwas vermuten würde sondern, dass sie sich diesen Hauch von Tüll gerade auch noch hätte sparen können.

Trendsetter

Also das soll jetzt nicht heißen, dass ich auf Frankfurts Straßen so emplöst für Aufruhr sorgen möchte. Doch würde ich das tragen, würde ein Sturm der Empörung zuerst an meinem Arbeitsplatz ausbrechen, danach würden mich meine Freundinnen über WhatsApp terrorisieren um mir zu sagen, was mich da geritten hat und bei Instagram würde das Postfach vor „Hater-Mails“ überlaufen. Oder nicht vorstellbar wenn mein Vater auf solch ein Bild von mir stoßen würde.

Wie kommt es, dass ein Promi dafür gefeiert wird und es in der normalen Gesellschaft doch so verpönt ist. Selbst wenn man ausgeht und zu knapp gekleidete Mädels trifft sorgt das für Gesprächsstoff.

Trendsetter

Worauf ich hinaus möchte ist, dass sich die Gesellschaft in der Bekleidung so stark und so schnell entwickelt, dass man sich fragt wohin das gehen soll. Nicht umsonst ist es möglich das sich ein Trend wie der „Lingerie-Look“ auch hier in Deutschland durchsetzt, Teile die zuvor nur unterm T-Shirt getragen wurden, werden auf einmal über das Shirt oder gar ohne Shirt getragen. Wir kupfern viel von Prominenten und auch Bloggern ab doch immer noch in einer abgeschwächten Form. Aus durchsichtigen Tüll Kleidern bei Bella Hadid werden kleidartige Tüll Überwürfe bei Zara. Diese Teile die aussehen wie ein Kleid aber nur aus Tüll bestehen und man immer davor steht und sich fragt „und was zieh ich da jetzt drunter?“.

Oder wer kennt noch das Latex Leberwurst Kleid von Kim Kardashian? Selbst dieses Modell hat es in einer abgewandelten Form und in einer Latex ähnlichen Qualität zu H&M geschafft. Klar fraglich ist wer sich das gekauft hat aber können wir jetzt bei allem damit rechnen, dass es auch die Kleinstädte Deutschlands erreichen wird? Getreu dem Motto von Hollywood auf Deutschlands Straßen :D. Ich warte nur darauf, dass bald alle bauchfrei unterwegs sind, denn aktuell ist ja auch kaum ein Bild zu finden auf dem Gigi Hadid und Kendall Jenner etwas Nierenschonendes tragen.

Selbst als Modebewusste Frau …

kann man nicht mehr voraussagen was bald auf uns zukommen wird. Ja selbst die besten Einkäufer großer Modehäuser, die wissen sollten was uns nächste Saison erwarten wird, können solche Trend Ausreißer nicht mehr voraussehen.
Ich frage mich natürlich an dieser Stelle wo die Grenzen sind und was uns in 5 Jahren modisch noch erwartet soll. Ich verstehe da ein Stück weit die Zielgruppe die sich dieser ganzen Trend Debatten entzieht und sich zurück auf Basics besinnt und wirklich nur noch die Trends mit macht die wirklich zu einem passen und ich denke genau das ist zukünftig wichtig zu selektieren. Man muss sich genau überlegen, ob man jeden Trend mit machen möchte. Schließlich macht dieser ständig rasante Trendwandel irgendwann auch das Portemonnaie und der Kleiderschrank nicht mehr mit.

Love,
Blondiemittendrin

Zu einem Maskenball des Labels Dior trug die Amerikanerin ein transparentes Kleid des Labels Dior. Link zu Dior Kleider

Kommentar verfassen