#trends2017

Ohne diese Themen geht es dieses Jahr nicht…

Es geht los mit den Frühjahrs und Sommer-Kollektionen! Obwohl draußen noch kühle Temperaturen herschen, sind wir schon voll im Fashion-Fieber und wollen am liebsten sofort die neusten Trends shoppen. Hier erfährst du alles über die Trends2017.

1. Subtil Sexy: Haut zeigen mal etwas anders, nicht wie sonst hochsommerlich in Miniröcken und bauchfrei Shirts. Dieses Jahr heißt es stilsicher Haut zu zeigen. Cold-Shoulder-Tops und Carmen Blusen sind das Thema schlechthin dieses Jahr und dann noch passende Cut-Outs und zwar nicht an Bauch und Po Backen, sondern an Knien und Taille und ihr seht was ich meine.

Bluse mit Carmen-Ausschnitt: 'Ewina' - trends2017

2. All-Over: in allen Variationen, ob floral mit Palmen, Blumen und Bäumen oder ganz abstrakt in Graphics, Kreisen und Rauten. Die ganz Mutigen tragen Muster auf Muster, in diesem Fall ist ausnahmsweise Mehr wirklich Mehr. Doch für Muster Neulinge bietet sich ein unifarbenes Teil in der Kombination am besten an.

Wildfox – Mami Palms – Jogginghose mit Flamingo-Muster - trends2017

3. Best-of-Jeans: auch Denim begleitet uns wieder durch das Jahr 2017, vor allem durch das Comeback der Marke Levis, die diesen 90s Charakter noch mitbringen, macht dieser Trend richtig Spaß. Mit Shorts, Jeanshemd, Jeanskleid und Jeansjacke und das ganze am besten dann noch im Material Mix mit feinen und seidigen Stoffen, was uns schon zum nächsten Punkt bringt. Da das Thema Material Mix dieses Jahr so groß geschrieben wird, steht es für sich allein als Punkt vier.

Orange Tab Zip Front Skirt - trends2017
4. Mix & Match: durch die Kombination von unterschiedlichen Qualitäten die modisch ganz konträr zueinander stehen, können Spannungen erzeugt werden. Zum Beispiel Leder und Seide, eine derbe Biker Jacke in Kombination mit einem leichten blumigen Seidenkleid. Oder ein schwerer, verformter Strickpullover mit einem leichten aber doch steifen Plisseerock.

Y.A.S Tall – Plissee-Midirock mit Animal-Print - trends2017

5. Halbhoch durch Zwei siebzehn: in so Städten wie Mailand, Paris, Amsterdam, New York, London usw. haben die Frauen den Absatz bereits wieder in ihren Alltag integriert und auch hier in Deutschland schleicht er sich ein. Doch bitte alles unter 10 cm, egal ob Mules oder Kitten-Heels der High-Heel wird alltagstauglich gemacht und ich freu mich auf feminine Looks die damit einhergehen.

Rosa Pumps - trends2017

Natürlich sind das nicht alle Trends2017

da erwartet uns noch Einiges, doch mehr als 5 Trends pro Woche verträgt halt auch kein Kleiderschrank ;). Und ihr kennt ja meine Devise, man sollte nicht mehr jedem Trend folgen, sondern entscheidet euch gerade dieses Jahr vielleicht mal danach, was euch überhaupt steht und was überhaupt zu euch passt.

Love,
Blondiemittendrin

Kommentar verfassen