#frisurentrends2017

…gesundes Haar im Trend

Was erwartet uns als nächstes? Frauen machen ja mit ihren Haaren und Frisuren manchmal schon einiges mit. Man möchte halt auch den ein oder anderen Trend mit machen aber nur selten sind diese Trends gut oder gesund für unser Haar. Doch die frisurentrends2017 sollen alles ändern. Doch zuerst eine kurze Reise durch vergangenen Trends.

frisurentrends2017

weiterlesen

Könnt ihr euch noch daran erinnern, als man als Unterhaar eine andere Haarfarbe als im Deckhaar trug? Ich damals hatte zum Beispiel blondes Deckhaar und darunter dunkelbraun. Viele hatte auch rot. Naja wie auch immer, heute auf jeden fall nicht mehr vorstellbar oder? Oder der riesige Hype um den kurzen Bob. Innerhalb von wenigen Monaten hatte jede zweite Frau ihre lang gezüchtete Mähne zu einem asymmetrischen kurzen oder halb langen Bob schneiden lassen. Am besten seitlich ein langer Pony und hinten leicht hoch gestuft. Das alles driftete dann noch in die Kurzhaar Phase ab aber das war definitiv nicht für jeder Mann und jeder Frau.

Ausgefallenere Trends waren dann noch Sidecuts für Frauen bis zuletzt zu verrückten Haarfarben, wie Grau, Hellrosa und Lila. Doch jetzt wird das Ruder komplett umgerissen, zurück zum Natural-Look. Natürliche Haarfarben die die Balayage-Technik ganz groß gemacht hat.

frisurentrends2017

Jetzt ganz neu, man setzt auf gesundes Haar, auf glänzendes Haar. Was vor kurzem erst die große Olaplex Welle ins Rollen brachte. Der Friseur kann einem mittlerweile echt super viele Tipps für die Pflege geben. So hat vor kurzem zum Beispiel meine Friseurin mir empfohlen Haarkuren nicht in das nasse Haar ein zu massieren, sondern dass Haar vorher erst Handtuch trocken zu machen. Als ich davon erzählte, das ich mir die Haare meist nur kurz trocken rubble und dann föhne, stieß ich damit eine Welle der Empörung im Friseurladen los. Nun ja jetzt weiß ich es ja besser und nahm zur Beruhigung Aller, noch eine absolut überteuerte Haarkur für 90 Euro mit.

Selbst in der aufgeregten Promi Welt setzt sich der Natural-Look durch. Gigi Hadid lässt sich ihre hellblond gesträhnte Mähne in einen natürlichen dunkelblonden Schopf verwandeln. Überhaupt das ganze Thema Strähnen, welches sich Jahre lang in allen Variationen durch die Generationen gezogen hat, hat scheinbar ein Ende. Kendal Jenner und Bella Hadid und auch die meisten Blogger setzen auf den All-Over-Colour Look. Eine Farbe für den gesamten Schopf. Entweder das oder eben Balayage. Die Farben sind natürlicher, wärmer und nicht mehr ganz so blond und grell.

frisurentrends2017

#iwokeuplikethis

Die Frisuren Trends 2017 werden alle leichter, wilder und natürlicher und das zieht sich durch alle Längen. Egal ob ganz kurz, halb langer, oder der Kinn lange Bob, alle werden mit leichten Wellen oder wilden Locken romantischer und femininer. Quasi der „I-Woke-Up-Like-This-Look“. Obwohl der Look so gar nicht Wake up ist. Ganz im Gegenteil ich verzichte morgens teilweise auf meine zweite Kaffee und dreh mir dafür schnell mit dem Lockenstab oder auch dem Glätteisen noch ein paar Wellen ins Haar. Ich freu mich ehrlich gesagt auf die Haartrends 2017, weil man nicht damit rechnen muss die lang gezüchtete Mähne wieder ab zu sebeln. Ich freue mich auf ölige sommerliche Produkte und viel Glanz und Glow. Vielleicht mal ein Jahr mit gesunden Spitzen und ohne Spliss ;).

Love,
Blondiemittendrin

Kommentar verfassen